Beiträge von Kerak

    Die Idee mit dem Sand ist ganz gut. Müsste mal schauen, wie ich das mit dem Dirty Down Zeugs anrühre. Das hat eh schon eine Konsistenz wie Sirup und wird schnell kalt und damit fest. Finde sowieso die Herausforderung, mit einer warmen Mini UND warmer Farbe zu malen ziemlich krass. Habe schon über Malen unter der Rotlichtlampe nachgedacht aber wahrscheinlich hilft das nicht wirklich dabei, den richtigen Ton hinzubekommen ;-)

    So, die ersten drei Prototypen der neuen Grey Knight Armee sind fertig. Die wollte ich komplett haben, damit ich dann schauen kann, ob das insgesamt stimmig ist.

    Das Ziel ist wie folgt: Die Armee soll abgerockt aussehen und schon etwas länger unterwegs sein. Base geht dabei in Richtung Eisplanet und dann sollten die Rüstungen ordentlich verrostet sein. Hat halt auch nachteile, wenn man seine Rüstung nicht lackiert. Ich bin mir aber beim Ergebnis noch nicht so sicher. Ich habe den Rost von Dirty Down verwendet, den ich auf meinem Baneblade super fand aber ich bin mir unsicher, ob er auf so einer kleinen Mini gut wirkt. Wenn jemand Tipps hat, bin ich dankbar.

    Da ich total auf dem Zaun sitze, ob ich das Schema überhaupt gut finde, wäre ich auch hier über Rat dankbar. Kommentare in Richtung von "sieht scheiße aus mach neu" wären allerdings nicht ganz so willkommen ;-) (Nicht, dass ich die in dem Forum bisher je gesehen habe)












    Tja, also das mit dem Föhnen war eine gute Idee...sorgt nur leider dafür, dass die Crackle Paste gar nicht mehr aufplatzt. Willkommen auf dem Teerplaneten :-D


    Habe jetzt umgeplant und gehe mit Plan B und die Jungs laufen auf dem Hoth herum...Eisplanet willkommen.


    P.S. Figuren sind noch nicht fertig bemalt. Ich wollte bloß den Torso für den Kontrast zur Base fertig haben bei den Prototypen.

    Moin, hat jemand von euch Erfahrungen mit Crackle Paste? Ich versuche gerade wie ein bekloppter eine sehr farbig intensive Base mit undurchsichtiger CP zu bedecken, damit es farbig unter den "gebrochenen Erdschollen" durchscheint. Ich habe nur eine farblose Crackle Paste und habe sie mit Pigment eingefärbt. Ich habe aber den Eindruck, dass die Partikel das Aufbrechen verhindert. Hat da jemand eine Idee, wie man das besser hinbekommt? Ich kann auch eine undurchsichtige kaufen aber es nervt mit etwas, die durchsichtige, die ich nun gerade extra dafür - und Eis-Effekte - besorgt habe, nicht nutzen zu können.

    Shit! Kann an beiden Tagen nicht. Wäre sehr gerne dabei gewesen. Poste bald noch einmal ne Alternative für 40k auf der anderen Rheinseite. Vielleicht bekommt man die 4er Runde ja doch noch zusammen.

    Ich bin an eurem Projekt gar nicht beteiligt und bekomme das nur passiv mit. Aber falls es für jemanden von euch von von Interesse ist: Der Taschengelddieb hat gerade auf seiner Website noch zwei Tage ziemlich große Prozente für ein ziemlich großes Necromunda-Sortiment. Rangiert so alles zwischen -15% und -30%. Aber vielleicht seid ihr ja auch schon komplett...

    Das größere Projekt war der (Um-)Bau von Canis Rex als ein voll modularer Knight, der in alle Questoris Varianten umgebaut werden kann. Magnetisierung hat gut geklappt und ein paar neue Dinge gelernt. Habe zum ersten mal eine Reihe von neuen Maltechniken und Basteltechniken probiert. Glasing, Stipling und den Bau der Schwertes hat mehr Zeit gekostet als ich zuzugeben bereit bin. Aber ich bin jetzt eigentlich ganz glücklich damit.


    10.000 Nerdpunkte, falls jemand die Referenz des Adelshauses erkennt ;-)


    Nach langer Funkstille endlich mal wieder ein paar Ergebnisse an der Malfront. Die Weihnachtsgeschenke wurden umgesetzt und sollen möglichst schnell auf den Tisch kommen - selbst wenn es im Moment schwer ist, andere Menschen dafür zu treffen.


    Habe mich anfang Januar mit Gaunt´s Ghosts beschäftigt. Die Bases werden noch gemacht aber der Paintjob ist immerhin fertig. Lackierung dann bei besserem Wetter (#niewiederfrostig)


    Moin Grollhammer,

    Willkommen im forum. Vielleicht kannst du ja auch eine Kombi anstreben. Fahrzeuge zur Auswahl hat ja z.b. Guard ohne Ende und dann schaust du nach einer passenden Infanterie.