Beiträge von Nestor

    So, 4000 Punkte Nurgle-Armee fertig, jetzt starte ich mit Khorne ...


    Great Uncleean One


    und konvertierter Great Unclean One zum Exalted Deamon:

    An dem Nurgling hat sich mein Jüngster (3 Jahre) verewigt, wollte auch mal den Pinsel schwingen, Rosa gefällt ihm offenbar.


    Ich freue mich auf die Spiele...Frohe Ostern:gw:

    Meine ersten vier Nurgle Warrior sind auch fertig bis auf die Base, am Malabend begonnen, gestern fertiggestellt. Außerdem habe ich noch ein paar Dark Elf Transfers beim Schilde-Suchen gefunden, ist vielleicht was für dich, Juls? Würde ich abgeben an jemanden, der Verwendung dafür hat.



    Mantis : Steamtank und Amber-Wizard gefallen mir sehr und erinnern mich an meine Jugend-Battle. Ich bin gespannt auf deine Malergebnisse.


    Hier mein unsortierter und unbemalter Chaos-Kram. Eigene Zielvorgabe: bis zur Belagerung 1/2 bis

    3/4 bemalen, mal sehen, was ich schaffe, der erste Chaos Sorcerer ist begonnen. Für die Nurgle Knights und Warriors würde ich gerne neue Farben ausprobieren, hat jemand gute Erfahrungen mit Citadel Farben beim Bemalen von Nurgle gemacht: alles Schleim, Pustel und Seuchenfarbenes ist gerne gelesen/gehört!





    Na, Jungs, das sieht ja schon hervorragend aus, was da so alles aus den Kellern gezaubert wird. Ich bin zumindest schon am Überlegen, welches Grundkonzept ich meiner Chaos-Truppe zugrunde lege. Ich schicke ein paar Fotos meiner Starttruppe, sobald ich wieder daheim bin. Vorerst Gruß von der schönen, aber verregneten Mosel.

    Bei der 6th edition bin ich auch dabei. Ich hätte eine nahezu einsatzbereite High Elf und Undead Armee, die Orks überlasse ich dann EkuzTheRrenchRat, und uns fehlt noch ne schöne Chaos Armee, die würde ich dann übernehmen Schwerpunkt Khorne und Nurgle, da kommt aber ne Menge Malerei auf mich zu, wie schön:)

    Für die Belagerung habe ich noch das Verteidigungs- und Angreifer-Equipment, die würde ich auch fertigstellen:


    :


    Großartiges Projekt, danke dir, Mantis.

    Ich fände ehe wir zur Belagerung schreiten auch cool vorher nochmal ein einfaches Warhammer Battle zu starten, klein, abendfüllend, damit ich bei den Regeln wieder reinkomme, meine letzte Schlacht ist zwei Jahre her und ich habe immer 3. und 4. Ed. Regeln gemischt gespielt, vielleicht lässt sich das ja narrativ koppeln. Sind das eigentlich Bretonen, deine Starttruppe?

    Jipieh, klingt cool, da freue ich mich, meine Untoten könnte ich auch aufpolieren, Elfen sind nahezu einsatzbereit, würde ich für euch aber auch noch was aufpolieren, damit sie nicht gleich zu Anfang erblassen ehe das Kriegshorn erschallt. Meine zeitlichen Reserven zum Bemalen sind begrenzt, mal sehen was Kinder und Ehe hergeben;) Dank des Lockdowns bleibt ja noch was Zeit, aber auf Orks hätte ich natürlich auch Bock. Ich freue mich auf eine heitere Belagerung. Lasst uns das Projekt starten.

    Gerade liege ich was malad im Bett, weiß nicht genau ob ich morgen am Start bin beim Malen. Sonst sprechen wir so Weiteres ab: Ich bin für alle Regeln offen und lese mich gerne ein. Die Regeln aus der 3. habe ich schonmal gelesen, aber noch nicht gespielt, die sind echt nurdy und arbeiten noch mit Spielleiter, der hier auch tatsächlich unersetzlich ist, da mit verdeckten Figuren gearbeitet wird, je nachdem, ob man eine LOS hat. Ich schaue mir mal euren alten Post an...Stark!Große Freude meinerseits!:dawi:

    Jetzt habe ich erstmal genug Warbands für Warcry, nächstes Projekt wäre meine Ork-Armee auszubauen, da bräuchte ich aber als Anreiz Mitspieler, Ideen hätte ich eine Menge. Hierfür habe ich euch mal was aufgebaut nach unserem Nostalgie-Gespräch am Dienstag. Auf den Bildern seht ihr die bemalten Teile meiner High-Elf- und Ork-Armee, da liegt hier auch noch ne Menge unbemaltes Zeug rum.
    Die Siege-Regeln der 3. Edition würden mich reizen, sind sehr komplex (Rick Priestley alleiniger Autor!), ebenso wie überhaupt die Regeln der 3. Edition, bieten aber dafür schöne taktische Finessen, wie z. B. einen Schildwall oder eine testudo, das Magiesystem ist allerdings ziemlicher Schrott. Groß geworden bin ich mit der 4. Edition, das Magie System ist cool. Ich arbeite mich aber auch gerne in alle anderen Editionen ein (z.B. 6., Basti), da habe ich Freude dran, gespielt habe ich auch schonmal nach der 8. Edition. Wie ich der App entnahm, sind die alten Armeen weitestgehend aber auch spielbar nach der aktuellen AOS Edition, könnte ich mir auch vorstellen. Auf jeden Fall habe ich Mega-Bock meine Armeen mal wieder ins Feld zu führen, ist recht lange her.

    Original Mighty Fortress von 1988 zu den Siege-Regeln von Rick Priestley, die Ork Hütten gebaut aus Pringels-Packungen (jumy, jumy) nach einer Anleitung aus einem WD der frühen 90er:

    Die erste Warband für dieses Jahr wäre soweit: Nightgoblins, alias Gloomspitegitz, reine 92er Fraktion aus der 4th edition mit Skarsnik als leader, lediglich der Squighopper ist ein 2000er Modell, den musste ich dazu kaufen. Ich freue ich mich auf den ersten Einsatz...