Beleuchtung

  • Hat jemand hier ein Tipp für eine gute mallampe? Am liebsten eine bogenförmige, die mir Licht aus unterschiedlichen Blickwinkeln gibt. Gibt da eine Menge Produkte aber hier im Forum gibt es bestimmt gute und schlechte Erfahrungen.

    “It would seem that you have no useful skill or talent whatsoever," he said. "Have you thought of going into teaching?”

  • Ebenfalls sehr zu frieden mit der Lampe.


    Vielleicht für dich interessant:

    Abstand zwischen den Füßen ca. 120cm

    Abstand zwischen Arbeitsfläche und Bogenzenit ca. 90cm

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Fehlende Motivation ist was anderes...


    Meiste bemalte Modelle: 2022 - 89 - :bang:

    Bemalte Modelle 2024 (Stand 05.05.) - 28 -

    Während der Covid-19 Pandemie Maßnahmen bemalte Modelle: - 297 -

    Einmal editiert, zuletzt von Arides ()

  • Ich hab mit lichtbögen noch nie gemalt, aber mir ist aufgefallen, dass in der Beschreibung ein LED Stripe mit 300lumen/m empfohlen wird.


    Das klingt mir nach etwas wenig power. So viel haben meine mobilen Mal-Lämpchen. Mit mehr Licht ist die Ausleuchtung generell besser und eignet sich auch besser für Fotos. So 1000-2000 lumen machen schon ne n guten unterschied.

    Ich weiss nur nicht ob es im Bogen blenden könnte

  • Der Streifen ist aber auch 5 m lang. Damit das paast, klebt man den mehrfach nebeneinander.


    Der hier hat 1200 lumen, und damit bin ich zufrieden: https://www.amazon.de/Streifen…rid_dv_rp_0_5_cp_pr_pr1_t

    Und dimmbar ist der auch, oft brauche ich nicht die volle Stärke.


    Damit es nicht blended sollte der Bogen direkt vorne an der Tischkante stehen.