Tabtop Area - Event auf der Feencon 2024

  • Hallo Liebe Community,



    hier der aktuelle Stand zum Tabletopbereoch der Feencon


    https://feencon.de/prgTtop.shtml


    Wir - die Communtiy Orga der Ludatores Bonnae - möchten für 2024 auf der Feencon wieder ein größeres Event durchziehen und dafür die Tabletop Area ins Leben rufen.


    Der Termin ist der 29.-30.6.2024 - nonstop


    Was stellen wir uns vor?:

    Wir haben einen gewissen Platz zur Verfügung den wir mit unserem Lieblinghobby "füllen" können. Wir bieten euch als Unterorga Flächen für eure eigenen Demotische, Workshops oder sogar Turniere. Wenn ihr Lust habt euch zu beteiligen, aber selbst nichts präsentieren wollt, könnt ihr euch natürlich auch an unseren Demotischen austoben, Leuten Spiele erklären oder beim Auf- oder Abbau unterstützen (s.U.).

    Wir freuen uns über jede/n Helfer/in. Bei uns geht niemand leer aus.

    Beispiele für Aktivitäten, die wir anbieten könntet:

    - Warhammer 40000 Turnier

    - Bastelworkshop

    - Tabletop erklären

    - Szenario spielen

    - Megabattle

    - Showcases oder tolle Gelände oder Modelle austellen...


    Was wird aktuell geboten/Helfer gesucht?:

    Showplatten und Vitrinen:

    1-2 Vitrinen Erkenbrand - 2 Biertische

    Dunkelstadt von Ziterdes 48*72 Zoll: Kodiak - 2 Biertische


    10-15:00 Gaslands Spielfeld (und ggf Bastelbereich) 48*144 Zoll (Erkenbrand und Mantis) - 4 Biertische

    15:00 - Ende offen Adeptus Titanicus (Demotisch) 48*72 (Erkenbrand und nobody) - 4 Biertische

    ganztägig Warcry Demos an zwei Tischen (Demotisch) 48*72 (Tortenteufel und Otzmo) - 2 Biertische

    ganztägig Sci-fi Skirmisher (Demotisch) 48*72 (Kodiak) - 2 Biertische

    ganztägig Warhammer 40000 (Demotisch) 48*72 (Kerak und nobody) - 1 Biertisch

    ganztägig Tabletop Community Bonn 40000 (Hobbytreff) 3 Tische 48*72 (Kerak) - 6 Biertische

    ganztägig Malarena für 8 Maler*innen - Anfrage für richtige Tische; sonst 4 Biertische

    120x120 Dead Mans Hand (Ezze Tabletopwelt)

    Forschungsstation Alpha (Drachenklinge Tabletopwelt)

    Rangers of the Shadow Deep (Demo) (Samstag 1/2 Tag) (auf „freier“ Platte- Saranor Tabletopwelt)

    Bedburger: 4 Tische:

    (1 Tisch Infostand+Miniaturen Austellung

    1 Tisch Bolt Action Demo

    1 Tisch TCG (Magic)

    1 Tisch AoS Demo/Händler)


    Als Helfen haben sich bis Dato vormerken lassen:

    lawful_neutral: Hat sich den Termin freigehalten

    Nestor und Bramdal: Kann sicher helfen und Fantasy


    lg Basti

  • Ich bin nächstes Jahr sehr gerne dabei!

    Der Samstag geht, bei Sonntag bin ich mir nicht sicher. Eventuell halbtags, oder aber mit größerer Pause, dann wäre ich zum Abbau wieder da.

    Adeptus Titanicus auf alle Fälle, beim Maltisch könnte ich auch was aushelfen und zum Aufbau sowieso.


    Was verstehst Du unter Bastelworkshop? Gibt es da Präzedenzfälle? ^^

  • Ich hätte Bock auf Feencon, auch der guten Alten RPC-Köln Zeiten wegen wieder was für Tabeltop Bonn zu machen, leider werde ich erst relativ kurz vor der Feen con sagen können ob ich Zeit habe, mit meinem Umzug kommt leider auch erst mal ne Probezeit Urlaubssperre.

    Alles fällt runter.... das liegt an der Schwerkraft, aber wenn ich die ausschalten würde hätte ich garkein Ordnungsystem mehr. :saint:

  • Hi Mantis,

    das klingt im Grunde ziemlich gut. Ich kann mir vorstellen, dort 40K zu repräsentieren in Form von z.B. einem Mini-Turnier oder ähnlichem. Fände allerdings selbst spielen noch ein bisschen cooler ;-)


    Du hast da viel mehr Erfahrung. Wie läuft das denn? Man hat einen gewissen Platz und kann den dann mit Tischen befüllen und Spiele anbieten. Oder man macht Einsteigerspiele für Neulinge. Ist man da vollkommen frei in der Gestaltung?


    Danke für die Infos

    “It would seem that you have no useful skill or talent whatsoever," he said. "Have you thought of going into teaching?”

  • Damals auf dem RPC Projekten vom Bonner Herrn WC (Warhammer Club) wars so das gemeinsam eine Schauplatte mit möglichst viel zeug drauf gebaut wurde und ein Demotisch angeboten. Auf der Veranstaltung wurde sich dann in schichten abgewechselt mit Standdienst. Ob wir ne Show-platte ohne bespielbarkeit brauchen weiß ich nicht. Denk eher Praktisch Orientiert.


    Sobald Fest steht wer zeit hat sollten wir schwerpunkte Verteilen (Auch ein wenig redundant wenn wer ausfällt) und dann halt schichten wer wo was macht. Ich würde zum beispiel wenn ich Frei bekomme auch gerne am Nachmittag bis Abend eine Rollenspielrunde mit machen wollen. Da Feencon ja quasi Rund um die Uhr läuft sollten wir vieleicht ein Workshop Prinzip machen wo zu fixen Zeiten Programpunkte gesetzt werden.


    Ob ich Teilnehmen kann werd ich wohl wirklich erst nen monat vorher wissen.

    Aber mit nem Halben Jahr Vorlauf kann ich schon mal an anderen Vorbereitungen mit helfen. Wie Material Sammeln usw.

    Alles fällt runter.... das liegt an der Schwerkraft, aber wenn ich die ausschalten würde hätte ich garkein Ordnungsystem mehr. :saint:

    Einmal editiert, zuletzt von Rabenvogel1981 ()

  • Hi,

    habe mal eure Zusagen in Post eins verarbeitet.


    Kerak

    Die Tische werden vom Veranstalter gestellt. Platten haben wir von der Community. Aufbauen müssen wir diese selber. Das kann man als Community wuppen. Du kannst frei entscheiden, was du anbieten möchtest. Zum Beispiel könnte man folgendes machen:


    - MegaBattle über drei Spieltische mit der Community

    - Kleines Turnier mit 20 Teilnehmern

    - Showcase Platte aufbauen und kleine Demogames anbieten


    Wenn du Bock auf Sowas hättest aber Support brauchst, musst du mal zum Hobbytag kommen. Dann kann ich dir Tipps geben. Fürs Seitenlange Schreiben fehlt mir aktuell die Lust.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hi, nur mal kurzer reminder.

    Was organisieren braucht seine zeit, und jetzt ist 2024.


    Auch wenn ich wie gehabt erst sehr kurz vor der Con für den Termin selbst zusagen kann könnte ich ja im vorfeld mithelfen. Brauche halt vorlauf.

    Alles fällt runter.... das liegt an der Schwerkraft, aber wenn ich die ausschalten würde hätte ich garkein Ordnungsystem mehr. :saint:

  • Hi, danke für den nett gemeinten Hinweis. Ich bin in der Organisation von Großveranstaltungen nicht unbefleckt.


    Aktueller Stand: Ich habe seit Donnerstag den Hallenplan auf den ich seit einem Monat warte.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hi Leute,


    anbei besagter Hallenplan. Wenn ich die ersten Zusagen hier im Forum richtig auswerte, bietet sich auch noch Potenzial und Fläche für andere Communities, Händler, Hobbiesten. Von der Feencon Hauptorga warte ich noch auf die Breiten für Fluchtwege und andere Zäsuren.


    1. Rahmenprogramm und Planung in der Community

    Der Plan bietet uns eine Grundlage für weitere Rücksprache. Ich schlag vor, dass wir uns mit allen Leuten, die aktiv einen Beitrag leisten möchten, treffen sollten. Ich bin für ein persönliches Treffen und biete dazu gerne meine Räumlichkeit an. Im Anschluss könnten wir noch Brettspiele oder Tabletops zocken, was trinken und essen, wenn ihr mögt. Alternativ in der Alemanie Brauerei wäre auch ein Treffen möglich. Bitte meldet euch, wenn ihr aktiv einen oder mehrere Tische als "Hauptverantwortlicher" bedienen wollt. Ich bitte um Rückmeldung


    Terminvorschlag: 12.1. oder 26.1. ab 19:30

    Ort: Alemanie Brauerei


    https://maps.google.com/maps/p…HcQrC6YQ4kB6BAgMEAA&hl=de



    Teilnehmer:

    Arides - Maltisch

    Nobody - 40k und Titanicus

    Erkenbrand - Klärt sich noch

    Tortenteufel - Warcry

    Philip - Warcry

    mantis - Klärt sich noch


    Ziel des Termins:

    - Was machen wir

    - Was haben/brauchen wir

    - Welchen Platzbedarf brauchen wir

    - Welchen Einsatz brauchen wir


    Ich frage parallel in den anderen Clubs (Bedburger?, Posaz?), bei Tabletop-Welt und bei unseren alten Sponsoren an, ob Interesse an einem Stand oder Support besteht.


    2. Weitere Rahmenprogrammpunkte außerhalb der Community

    Nachdem wir unsere "Punkte" geregelt haben, wäre mit den anderen Communties zu klären, wie deren Platzbedarf ist. (Mein Job)


    3. Aufbau organisieren

    Abhängig vom Aufwand und Umfang, müssen wir Aufbauhelfer und Betreuungen für die Tische organisiert werden.

  • Bei mir geht aktuell nur der 26.01.

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Fehlende Motivation ist was anderes...


    Meiste bemalte Modelle: 2022 - 89 - :bang:

    Bemalte Modelle 2024 (Stand 16.06.) - 34 -

    Während der Covid-19 Pandemie Maßnahmen bemalte Modelle: - 297 -