ph03nIXx's Rückkehr zu 40K - Grey Knights - "Rapiers" 6th Brotherhood

  • Neues Jahr, neuer Versuch...


    Wie schon an anderer Stelle angemerkt, bestand Warhammer für mich in den letzten 4-5 Jahren primär aus "Boxen kaufen und dann unausgepackt gegen neue Boxen umtauschen" und kaum bis gar nicht spielen. Das soll sich jetzt endlich wieder ändern ;-) Entsprechend große Inventur gemacht und das rumliegende Inventar...


    • Blood Angels: Neben...
      • einer fast kompletten Kompanie Firstborn Marines
      • 50+ Termis
      • 4 Rhinos, 4 Predatoren, 4 Land Raidern und 3 Storm Ravens
    • Liegen da noch im Gussrahmen:
      • 20 Taktische Marines
      • 40 Primaris Marines verschiedener Sorten
      • plus ne komplette Indomitus Box und die Xmas Battleforce 2021
    • Grey Knights: Neben
      • 40+ Termis
      • 30+ Power Armor Marines
      • 4 Fahrzeugen, 1 Storm Raven und 2 Dreadknights
    • liegen da noch im Gussrahmen:
      • 50 Power Armor Marines
      • 2 Dreadknights


    • Necrons: Neben
      • Gesammelten Fahrzeugen
      • 20 Warriors
      • 20 Immortals
      • 20 Praetorians
      • Diverse Jetbikes und Wraiths
    • liegen da noch im Gussrahmen:
      • 50+ Warriors
      • 20 Immortals
      • noch mehr Jetbikes, Wraiths und Fahrzeuge
      • ne komplette Indomitus Box


    ... mal priorisitert, um den ganzen mal Herr zu werden.


    Prio 1: Die Grey Knights


    Ich könnte mit meiner "Heimatarmee", den Blood Angels anfangen, aber die Grey Knights haben aktuell mehr Gründe, die sie nach oben auf die Liste schieben:


    • "Kleinerer" Codex - weniger Einheitenauswahlen und ich muss mich nicht mit dem unübersichtlichen Thema "Primaris Upgrade" rumschlagen (was mir für die Blood Angels noch bevorsteht)
    • Bemalt - Der bestehende Kern der Armee ist schon bemalt.
    • Daemonenjäger mit Sturmbolter und Hellebarden - sind einfach schon immer megacool? Und die aktuellen Regeln sind auch nicht schlecht ;-)
    • Daemonhunters! - Eventuell hat mich das kommende Warhammer XCOM auch ein wenig angehyped ;-)


    Also dann mal los - Fluff muss ich mir mal zusammenschreiben, daher gehts erstmal um den Aufbau / Umbau, um die aktuell sehr Terminatorlastige Armee mal besser spielbar zu machen =)

  • Status Quo:



    Die aktuell bestehende Armee ist noch auf Basis des Codex 6./7. Edition. Daher relativ Terminatorlastig:


    • Gesammelte HQs (Grandmaster, Brotherhood Captain, Brotherhood Champion, Brotherhood Librarian)

    • 2x 5 Paladine (+2 Apothecaries, als das noch Upgrades für das Paladin Squad waren)

    • 10 Purifiers
    • 2x 10 Strike Marines

    • 2x Dreadknights (als die noch so "geht so" waren ;-) )

    • 2x Rhinos / Razorbacks
    • 1x Land Raider Banisher


    Damals solider Kern, aktuell leider etwas veränderungsbedürftig, weil:


    • Zu wenig Strike Squad Modelle
      • Damals: overcosted, daher "nackt" / ohne Optionen gebaut
      • Heute: sehr Punkteeffizient und da Nahkampfupgrades bis auf den Hammer kostenlos sind, sollten sie auf jeden Fall Hellebarden haben
    • Zu viele Terminatoren
      • Damals: Punktemäßig genau richtig
      • Heute: Etwas zu teuer, gerade im Vergleich zu Strike Squads, außerdem nicht Mobil genug, wo in der 9. deutlich mehr Mobilität gefragt ist
    • Es fehlen Interceptors
      • Damals: overcosted und mit wenig echten Benefits
      • Heute: Fast ein Muss aufgrund ihrer Mobilität mit Move/Shoot/Move per Psikraft für den PTFO Bonus


    To Do List:


    • Bei Charaktermodellen mal gucken, was noch fehlt
    • Strike Squads updaten
    • Interceptor Squads aufbauen
    • Eventuell noch zusätzliche Dreadknights?
  • Charaktermodelle


    Um nicht sofort in den Akkord Modellbau einzusteigen, hab ich im Dezember hab ich dann mal angefangen mit ein paar einzelnen Modellen.


    • Brotherhood Ancient
      • Bannerträger sind ja jetzt in allen Codizes als Einzelmodelle drin, ich hatte bisher keinen, also einfach mal daran probiert mit ein paar rumliegenden Terminatorbits


      • Das Modell profitiert auf jeden Fall von den Bitsbox Resten meiner alten Khorne Daemonen ;-)



    • Techmarine
      • Da Dreadknights gerade 1) das tragende Element des Codexes sind und 2) jetzt Fahrzeuge und keine Monster mehr sind, wird der Techmarine für viele Listen spannend.
      • Außerdem hatte ich damit endlich ne Ausrede, nen Primaris Iron Father zu kaufen und irgendwie umzubauen - in diesem Fall zum Grey Knights Techmarine in Terminatorrüstung (aka "Wenn dein 80 Punkte Support Character bei deinen Main HQs Minderwertigkeitsgefühle auslöst")





    • Supreme Grandmaster Kaldor Draigo
      • Die fiese Finecast Version von Matt Ward's Mary Sue persönlich lag jetzt seit Jahren bei mir rum, aber nie gebaut... weil das Modell oldschool hässlich ist, weil Finecast nerft und weil ich ihn dann doch als Nahkampf Beatstick zu Fuß nie wirklich in meinen Listen unterbekommen habe (Paladin Spam war ich zu spät dran damals ;-) )
      • Da ich auch noch nen Grandmaster Voldus aus Psychic Awakening bei mir rumliegen hatte (noch so ein Fall von "gekauft, nie ausgepackt"), kamen hier viele gute Gründe für einen Umbau zusammen:
        • 2 "Regalhüter" Modelle auf einmal "entsorgt" ;-)
        • Ein Draigo Umbau, der moderner aussieht und mit nur minimal Finecast auskommt







    Damit das To Do Charaktermodelle so gut wie erledigt... nur ein Grandmaster im Dreadknight fehlt noch...

  • Charaktermodelle / Einzelmodelle #2


    Merke, ich hatte dann heute mal Zeit, alles hier reinzupacken ;-) Nachdem die "kleinen" Einzelmodelle durch waren, kamen die Größeren:


    • Nemesis Dreadknight #3
      • Ich war schon zu Release des Modelles damals in der Minderheit derer, die den "Babycarrier" Look und das Konzept "Space Marine im Exoskelett" cool fanden... daher hatte ich damals direkt 2. Da das aktuell die Einheit ist, auf der die meisten Listen basieren, musste ich noch einen haben ;-)






    Grandmaster in Nemesis Dreadknight

    • Wie schon gesagt, sind Dreadknights gerade das tragende Element des Codexes, daher kommt man an dem Dreadknight HQ kaum vorbei. Der sollte sich natürlich etwas abheben von den Normalos - da kam mir ein Commission Builder aus meiner Grey Knights Gruppe auf Facebook gerade recht.
    • Der Kollege hatte ne ganze Serie dieser "soll noch mehr nach Exoskelett aussehen und den Pilot stärker rausstellen" für sich selber gebaut und dann verkauft - daraus ist dann mein eigener Custom Grandmaster entstanden (inkl. passendem Piloten zu meinem schon existierenden Grand Master HQ Modell)




    Dazu noch ein Gruppenfoto ;-)