Die Mordianer von Mordian

  • Letztens kam die Frage auf, warum ich mich eigentlich Mordian genannt habe, obwohl ich doch Space Marines und Chaos Space Marines spiele.


    Die Antwort ist, dass ich sehr wohl eine Mordianische Eiserne Garde besitze! Sie kommt nur nie zum Einsatz. Es war meine allererste Armee, gekauft hab ich das meiste davon um 2007/8 als ich das erste mal spielte (allerdings war ca. die Hälfte davon jahrelang unbemalt bis ich nach langer Hobbypause 2016 alles fertig gemacht hab, seitdem ist auch nicht mehr viel dazugekommen weil ich dann zu den Marines überlief).


    Es sind nur knapp um die 1000 Punkte, was mit erklärt warum ich sie so selten spiele. Ich hab schon oft darüber nachgedacht sie mit Panzern auf 2000 zu bringen, aber hab’s dann doch nie durchgezogen. Vielleicht eines Tages. Und hier ist es, das 57. Regiment (LVII in Schlaumeierschreibweise) der Mordianischen Eisernen Garde:



    Quasi nur Infanterie, ein einsamer Leman Russ Demolisher und die Quad Thuddgun von Forgeworld, letztere hab ich 2018 spontan auf dem Warhammer Fest in Düsseldorf gekauft.


  • Der Herr hat wirklich eine Vorliebe für Blaukombninationen :-) Auch die sehen super aus David! Alles Gute dir aktuell!

    “It would seem that you have no useful skill or talent whatsoever," he said. "Have you thought of going into teaching?”

  • Der Herr hat wirklich eine Vorliebe für Blaukombninationen :-) Auch die sehen super aus David! Alles Gute dir aktuell!

    Vielen Dank! Ja merkwürdig, eigentlich ist blau gar nicht meine Lieblingsfarbe. Aber in Warhammer scheinbar doch. Meine Tzeentch-Armee für Sigmar trägt auch blau. Nie drüber Gedanken gemacht :/


    Nur meine pinken Noise Boys stechen da heraus.

    Ich mag die Type … erinnern mich immer an M. Bison!

    1A Referenz. Den konnt ich nie besiegen damals aufm Super Nintendo.