Oldhammer - das Community Projekt 2021

  • Hi Leute,


    wir starten ein Oldhammerprojekt im Jahr 2021. Und jeder kann mitmachen!!!


    Was ist Oldhammer:

    Oldhammer bezeichnet das alte Warhammer Fantasy bevor es zu "Age of Sigmar" wurde. Es gab 8 Editionen. Die ersten drei Ed. wurden schwerpunktmäßig in England vertrieben und gespielt. Zu diesem Zeitpunkt war das Hobby absolut "Underdog". Ab der 4. Ed. wurden die Regeln in andere Sprachen übersetzt. Zur 5.Ed. haben die ersten Games Workshopläden in DE geöffnet. In der 6. Ed. war das Hobby als Turnier-System voll etabliert. Die MAgieregeln wurden vereinfacht und angepasst. Die 7. Ed. hat minimale Regeländerungen mit sich gebracht und Kettenzüge erlaubt. Die Armeebücher wurden extremer und haben sich oft getoppt (Aktiengesellschaft; Geld machen). In der 8. Ed. wurden die Regeln das erste mal völlig auf den Kopf gestellt. Block-Infanterie, die dem Spiel den typischen Charakter verlieh, wurde zum Überflieger. Die Welt ist ins absolute High-Fantasy abgedriftet. Bis zu diesem Zeitpunkt (wenige Außnahmen) befanden sich alle Modelle auf eckigen Bases. Mit Age of Sigmar wurden runde Bases eingeführt. Die Modelle sind noch mehr ins High-Fantasy gestaltet wurden.

    Die Fans der alten System bleiben. Games Workshop hat in über 30 Jahren grandiose Modelle und Ideen verwirklicht. Mein Ziel ist es dieses Jahr ein paar dieser Schätze wieder auf das Spielfeld zu locken.


    Die Idee des Armeeaufbaus (völlig unverbindlich):
    1. Ausbau einer 500 Punkte Armee

    2. Spielen von Grenzpatrouille (500 Punkte; ein Held max 125 Punkte; wenn der billigste Held mehr als 125 Punkte kostet, darf dieser ausgewählt werden; 2 Kerneinheiten; eine Elite oder Seltene Auswahl)

    3. Ausbau einer 1000 Punkte Armee

    4. Miniturnier (3-4 Spiele/Tag)

    5. Ausbau einer 1500 Punkte Armee

    6. Miniturnier (3 Spiele/Tag)

    7. Ausbau einer 2000 Punkte Armee

    8. Belagerung: Gruppen-Spiele-Tag

    9. Miniturnier (3 Spiele/Tag)

    ... Zeitfenster? Wir haben Corona! Keine Ahnung :D


    Dieser Thread dient als Showroom eurer Armee, Projekte und Ideen. Das Ziel ist eine gemeinsame Zeit im Discord mit Figurenmalen, vielleicht auch echte Malabende, wenn die Zahlen passen und Spiele von alten Warhammer Editionen an Thementagen.

    Der ein oder andere hat sich inwischen inspieren lassen und seinen Senf im Discord, per PN oder in einem Thread dazu getan. Hier noch mal die offizielle Anfrage!

    Wer hat Bock???:


    Lutz - Nestor - Chaoskrieger

    Basti - EkuzTheTrenchrat - Orks und Goblins

    Andreas - Saranor - Zwerge

    Dirk - Mirdas - Zwerge & Schädel

    Julian - Zed - Dunkelelfen

    Hendrik - Yax-Chol - bestehende Armeen

    Ani - Kodos - bestehende Armeen

    Andreas - Dreagher - Skaven

    Swen -mentalmisstep - Waldelfen

    Tobi - nobody - altealtGoblin Goblin Armee:P

    Basti - mantis - Imperium & Untote


    Die Regeln zur Grenzpatroullie

    500 Punkte

    - mindestens eine Kernauswahl und ein Held

    - maximal ein Elite ODER Seltene Auswahl

    - mindestens eine 10-Mann-starke Infanterie-Einheit muss enthalten sein

    - kein Modell über 125 Punkte (Crew oder Bändiger zählen nicht)

    - sollte der billigste Held ohne Ausrüstung mehr als 125 Punkte, ist dieser einzusetzen (ohne Zusatzausrüstung)

    - übliche Beschränkungen zählen weiter (z.B. Brecher der Oger muss Generals sein oder Ritter des Königs sind eine Pflichtauswahl)

    Ausnahmen:

    - Bretonen brauchen keinen Armeestandartenträger

    - Söldner brauchen keinen Zahlenmeister


    mfg

  • Ich hätte Interesse mit Zwergen, hab aber noch nie Warhammer gespielt (nur Mordheim). Ich hab auch kein Armeebuch der Zwerge. Daher bräuchte ich Unterstützung bei den Listen und Regeln.

  • Welche Edition wollen wir denn spielen?

    Ich wäre ja für die 6te.. hab die als ziemlich eingäng in Erinnerung und die Regeln sind auch noch gut verfügbar ohne horende Sammlerpreise zahlen zu müssen! Deine Zielsetzungen find ich gut, schöne Alternative zu den Blood Angels ?


    Edit: Wäre mit Orks und Goblins dabei!

  • Ich habe zwar keine passenden Figuren (ganz zu schweigen von einer kompletten Armee) mehr, aber im Keller müssten noch ein paar Bücher der 6. Edition rumliegen.


    Zwerge und/oder Untote/Vampire/Khemri (irgendwas mit Skeletten halt! :skull: ) würden mich interessieren.


    nachtrag: es war doch weniger im keller zu finden als gedacht


  • Bei der 6th edition bin ich auch dabei. Ich hätte eine nahezu einsatzbereite High Elf und Undead Armee, die Orks überlasse ich dann EkuzTheRrenchRat, und uns fehlt noch ne schöne Chaos Armee, die würde ich dann übernehmen Schwerpunkt Khorne und Nurgle, da kommt aber ne Menge Malerei auf mich zu, wie schön:)

    Für die Belagerung habe ich noch das Verteidigungs- und Angreifer-Equipment, die würde ich auch fertigstellen:


    :


    Großartiges Projekt, danke dir, Mantis.

  • Da wir ggf nicht so schnell zum Spielen kommen, wäre ein Malkrieg für euch interessant? (Jede Seite bekommt Punkte für dieses Jahr bemalte Modelle. 1 pro Infanterie, 2 für Kavallerie/große Infanterie, 2 pro Kriegsmaschinen plus Crew, 2 pro Streitwagen plus Crew/Zugtiere)

    Oder eine andere Art von Forenkampagne als Begleitung?

  • Cool, dass es Anklang findet!


    Ein „Malkrieg“ halte ich für nicht zielführend. Das Projekt soll allen Freude machen. Jeder soll das bemalen worauf er Lust hat und in seiner eigenen Geschwindigkeit. Und wer kein Bock auf Malen hat kann einfach tzocken.


    Btw: Ich habe dieses Jahr ca 300-400 Figuren bemalt.

  • So schön Ich die Idee finde, Ich fürchte Ich werde hier passen; Ich habe hier noch drei derzeit ungenutzte Fantasy-Armeen stehen.


    Sollte es bei den Spieletagen noch Platz für einen Springer geben, so würde Ich mich freuen meine Minis mitbringen zu dürfen. :)

    Well hello Mr. Fancypants! I tell ya something, you've got two things left: Jack and shit, and Jack left town.


    Bemalte Modelle 2020: 71

    Bemalte Modelle 2021: 29

  • Also, wie schon im Discord angekündigt, werde ich auch bei dem Oldhammer-Projekt mitmachen.

    Ich habe mir dazu eine kleine Dunkelelfenarmee besorgt, um meine Altbestände ein bisschen aufzustocken. Außerdem habe ich noch eine Kiste mit Echsenmenschen hier rumfliegen, die schon lange auf ihre Bemalung warten.


    Aufgrund der Coronasituation wird es wahrscheinlich noch etwas dauern, bis wir uns wieder mal zum Spielen verabreden können, aber ich bin auf jeden Fall heiß darauf, ein mir bis dato unbekanntes System auszuprobieren.

  • Könnte man auch ggf. eine Mighty Empire(?) Kampagne damit kombinieren?

    Oder eine Story basierte Kampagne, welche auf die Belagerung hinsteuert?

    Hat einer Mighty Empires, meines ist leider einem Wasserschaden zum Opfer gefallen, ich habe nur noch das Regelbuch.

  • Falls Interesse an einigen alten Modellen Khemri (Plastik und Metall) und Zwergen besteht, habe ich noch gebrauchte Ware hier und da herumfliegen. PM an mich, dann schaue ich mal, was es noch gibt und kümmere mich um Fotos. ;)

  • Könnte man auch ggf. eine Mighty Empire(?) Kampagne damit kombinieren?

    Oder eine Story basierte Kampagne, welche auf die Belagerung hinsteuert?

    In meinen Augen steht mit der Umsetzung vom ersten Post ein gutes Gerüst. Manchmal ist weniger mehr. Ich habe keine Mighty Empires und hätte auch keine Lust/Zeit für Story-Writing

  • Cool! Gefallen mir gut die Modelle! Ich bin schon ganz motiviert am planen wie ich meine Orks und Goblins umsetze! Bin noch total unschlüssig ob sie was zeitgemäßer bemalt werden oder Full Oldhammer mit grünen Sägespänen auf dem Base ?


    Edit:

    Hier ein älteres Bild der Truppe. Muss die Jungs die Tage mal bei Mama aus dem Keller holen.. Fotoqualität ist mehr als unterirdisch ?

    ff535b3b-96cc-402f-agqj6w.jpeg

  • Süße Beine und schöner Audi quadro... die Orks sind okay... :unglaublich:


    Ne im Ernst... coole und massive Truppe!


    Was den Stil bei mir angeht: Alte Modelle, moderne Bemalung (Airbrush?) mit oldschool Farben, Bases in Richtung bunte Steine und Gras. Muss mal ne coole Mischung raussuchen

  • Ich bereite meine Figuren nächsten Monat vor:

    2787-38b20a97-182b-41d9-8a33-da3800e344c1-jpeg
    was kann ich davon alles verwenden?

    Die Regimenter sind gemischt.

    • Fuhrzwerge (Zweihandwaffen, Zwei waffen und Armbrüste)
    • Kavallerie (Armbrüste und Zweihandwaffen)
    • Wachen (Handwaffe Schild und Armbrüste)
    • Leibgarde (Zweihandwaffen)
    • Golems
    • Streitwagen
    • Ballisten in diversen Größen
  • Na, Jungs, das sieht ja schon hervorragend aus, was da so alles aus den Kellern gezaubert wird. Ich bin zumindest schon am Überlegen, welches Grundkonzept ich meiner Chaos-Truppe zugrunde lege. Ich schicke ein paar Fotos meiner Starttruppe, sobald ich wieder daheim bin. Vorerst Gruß von der schönen, aber verregneten Mosel.

  • Klare Antwort: Ich bin dabei!

    Mit der Armee bin ich mir noch unsicher. Zur Auswahl habe ich Echsen, Vampire, Khemri, Waldelfen und Imperium (ohne 1,2,3 Dampfpanzer 8o) Im Moment würde ich zu Echsen tendieren.


    Eine frühere Edition finde ich auch gut, ohne dass ich einen Beitrag leisten kann ... welche genau. Auf keinen Fall eine, bei der die großen verkaufsfördernden Blöcke übermächtig waren oder in der die Magie überlastig war. ... die Fachleute werden es wissen. ;)

    Allerdings bräuchte ich Hilfe dabei zu schauen, welches Armeebuch dann dazu gehört.


    Klein anfangen finde ich klasse! Die Tradition der Grenz-Patroulien war sehr gut.

    Zitat Koali: 24 Dryaden ... Wer bitte spielt sowas außer Fluffbunnys... --- na ich. Endlich habe ich die nötige Selbsterkenntnis.

    :gw:

    Einmal editiert, zuletzt von Yax-chol ()

  • Hi


    ...und da will ich auch mal starten.


    Imperium mit alten Claymore Saga + Dampfpanzer + Amber Wizard


    Habe auch meine Bitz für Belagerungen, die nun sicher 10 Jahre hier lagern, aus den Tiefen des Hobby-Schrankes geholt