Trenchrats Paintshack

  • kiss me, I'm desperate

    free hugs

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Zu viele Marines in der Warteschleife bremsen meine Motivation quasi auf Stillstand runter.. ? Ich hab einen weiteren DC Intercessor soweit, dass die Decals und Lack drauf könnten.. und dazu noch n Haufen anderer Marines mit Grundfarben, Tuschen, etc. versorgt... trotzdem war es gestern wieder soweit, ich brauchte n neues Sidechick ✌? Also schnell die Bitsbox rausgekramt, und habe aus mehr oder weniger einem Gussrahmen ein Assassinen Proxy Modell gebaut. Wollte die schon länger alle mal durchprobieren.. Callidus macht den Anfang! Ich denke ich werde den Rest auch aus dem Ruststalker Kit bauen, der Look gefällt mir ziemlich gut.Die Pose ist zwar super Foto-unfreundlich, aber so ist es nunmal. Im Regal finde ich kommt er mehr zu Geltung als auf Bildern..Super Fast Build&Paint.. mit Trockenpausen von Grundierung, Tuschen, Kleber, hat alles in allem ca. 3,5Std von Gussrahmen zum fertigen Modell gebraucht.
    080ec148-41f5-46fd-937j93.jpeg


    Lg Sebastian

  • Der Kitbasjh ist echt gut geworden.


    Hattest du mal mit dem Gedanken gespielt, deine Marines in Intervallen zu bemalen?

    Also z.B.: Zwei normale Intercessors, gefolgt von zwei DC Intercessors und (optional) ein Charaktermodel/ irgendwas, dass schon zu lange rum liegt.


    Klar, sorgt das dafür, dass du längere Zeit die WIP Trupps nicht vollständig hast, aber der gleichmäßige Strom an bearbeiteten Modellen sorgt (zumindest bei mir) für eine Moralsteigerung weiterzumachen.

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Fehlende Motivation ist was anderes...


    Bemalte Modelle 2020 (Stand 23.12.) - 75 -

    Bemalte Modelle 2021 (Stand 17.10.) - 73 -

    Seit Beginn der Covid-19 Pandemie Maßnahmen (03.2020) bemalt: - 145 -

  • Hattest du mal mit dem Gedanken gespielt, deine Marines in Intervallen zu bemalen?

    Also z.B.: Zwei normale Intercessors, gefolgt von zwei DC Intercessors und (optional) ein Charaktermodel/ irgendwas, dass schon zu lange rum liegt.

    So hab ich es jetzt mal gemacht.. das klappt tatsächlich wesentlich besser für mich! Hinzu kommt, dass ich jetzt endlich n vernünftigen Tisch hab, dadurch steigt die Motivation zu malen immens!

    Ich hab in den letzten Tagen ne Menge an meiner Death Company geschafft (15 Modelle haben Grundfarben drauf), einen Trupp Aggressors angefangen, der Sergeant ist bereits fertig und nebenbei immer wieder mal an meinem Indomitus Captain Umbau/Kitbash gemalt. Jetzt ist der gute Herr fertig..

    Ich weiß Eigenlob stinkt, Ist ne Todsünde, Blabla!!


    Ich bin super Happy mit dem Ergebnis, ich hab was Neues ausprobiert, Techniken gemischt und mir ne Menge Zeit gelassen und trotzdem ein Ende gefunden. Ich selber würde ihn zu den Top Miniaturen zählen, die ich bisher so gemalt hab.


    Genug gelabert! Blut für den Imperator und Schädel für seinen Thron..



    Mattlack kommt bei besserem Wetter, dann kommen auch Gras und Blümchen..


    lg

    Sebastian