Crisis 2019

  • Ich bin dabei. Und würde das Fahren übernehmen.

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Aber fehlendes Talent gibt es...


    Bemalte Modelle 2019 (Stand 01.11): - 17 -

  • … dieses Jahr nicht.

    Zitat Koali: 24 Dryaden ... Wer bitte spielt sowas außer Fluffbunnys... --- na ich. Endlich habe ich die nötige Selbsterkenntnis.

    :gw:

  • ich wäre gern dabei.


    @Kai: könntest Du mich ab Bonner Bahnhof mitnehmen?


    Falls ja, wann soll Ich da sein?

    Well hello Mr. Fancypants! I tell ya something, you've got two things left: Jack and shit, and Jack left town.

  • Hi Leute,


    am Ende waren es Kai und ich, die alleine zur Crisis gefahren sind ... und was soll ich sagen ... ohne allen die Nase unendlich lang machen zu wollen ... es war mMn die beste Crisi überhaupt!


    Start 7:30. Die Fahrt war total entspannt und bis auf ein "Foto-Erlebnis" sind wir ohne Trouble durchgekommen. Wir haben einen Parkplatz gefunden, der direkt neben der Halle ist und am Wochenende kostenlos ist. Easy-Schmeasy Parkplatzsuche... das hatten wir auch schonmal anders ;-)


    Wir waren gegen 10:15 in Antwerpen und sind noch in die Schlange zum Einlass geraten. Gegen 10:30 waren wir in der bekannten Örtlichkeit - einem historischen U-Boot Hangar.


    Und wie immer haben wir meine übliche Taktik verfolgt! Durchgehen bis in Halle zwei und Schnäppchen sammeln! Danach zum Bring und Buy. Der Einkauf war einfach super. Auf der Crisis gab es wieder einige Wühlkisten mit Schätzen. Eigentlich wollten wir den Couch-faulen Kollegen nichts mitbringen, es war aber zu verlockend. Entsprechend haben wir auch für andere Community Mitglieder ein paar Sachen eingepackt. Auch der Bring & Buy hat dieses Jahr tolle Modelle und Sammelauflösungen bereit gehalten. Ork Spieler hätten hier eine riesige Armee für unter 100 euro abgreifen können.... an drei Ständen. Günstige Einzelmodelle gab es inbesondere für Space Marines an vielen Ständen. Der Bring und Buy war riesig und dieses Jahr waren alle Tische besetzt. Größe: Bitbox in doppelt bis dreifacher Größe! Lohnenswert!


    Nach dem harten Schnäppchen-Grab sind wir erstmal zum Auto und danach: Mittag muss man nicht vor die Tür. Bürger und hartes Trappisten Bier haben mir gereicht


    Mittags Selfie


    Danach haben wir uns die übrigen Stände angesehen und auch die Spiel- und Demotische. (Fotos im nächsten Post)


    Abfahrt war um kurz nach 14:00, in Bonn waren wir um 16:30



    Mein Loot (+2 Gelände, die nicht auf dem Foto sind: Friedhof und Opferstätte von WFB):

    v.l.n.r: 2 Necronfahrzeuge für Ani mit entsprechenden Gussrahmen, große Bitzsammlung für imperial Knights mit Waffen, Sekundenkleber, Läufer für MEchanicus, 6 Eldar Vyper, Hoovercraft für Mechanicus, 2 Charaktere für Drukhari, Techmarien mit Servitors, Genestealer, Bitz für Tyras, Tyra Gelände, Schwarmlord, Termaganten, Ripperswarm, Liktor, HDR Zinn, Hobbit Gelände, Terminatoren für DW, und viele PINSEL


    ... verrückt war diesmal, dass wir beide wirklich exakt das gefunden haben, das wir gesucht haben. Ich brauchte z.B. Carnifexkörper... und habe den Solo kaufen können. Warum es auch einfach war einen guten Einkauf tätigen zu können? Wir sind einfach breit aufgestellt. Wenn ich jetzt zum Beispiel als GSC-Spieler auf die Con gekommen wäre, hätte ich kaum etwas finden können.


    ABC-Brushes hat mich von den Socken gehauen. Wirklich super Pinsel für lachhafte Preise. Ich bin gespannt!

  • Von Bremen aus sind das 5 Stunden eine Strecke, das war mir zu viel ;)


    Aber freut mich dass ihr fündig geworden seid.

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Mein Fazit ist ziemlich deckungsgleich mit dem von mantis:


    Von allen Malen, die ich mit zur Crisis gefahren bin, war es dieses Jahr das erste mal, dass ich mehr hätte kaufen wollen/können, als ich Geld dabei hatte.


    Was hatte ich gesucht:

    - MicroArts „Presinct Sigma“ Basetopper für meine T‘au die ich auf der Spiel vergessen hatte zu kaufen

    - nicht-Primaris Space Marine Apothecarius bzw. die notwendigen Bits aus dem Kommandotrupp Gußrahmen

    - weitere Space Marine Centurions, sofern der Preis gut ist.


    Sagen wir es so... die einzigen Centurions waren nur rund 10% günstiger als im GW und die 10% bekomm ich auch im BoCo...


    Dafür hab die vollständigen Gussrahmen für das aktuelle Firewarrior Strike-/Breacher-Team, die dazugehörigen Bases, einen Firesight Marksman mit einer einzelnen Sniperdrone und bei ABC Brushes eine Schnäppchen Bündel von 25 Pinsel für 15€ abgegriffen.

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Aber fehlendes Talent gibt es...


    Bemalte Modelle 2019 (Stand 01.11): - 17 -

  • Nächstes Jahr wäre ich gern dabei. Mal sehen, wann der genaue Termin liegt, da ich in der Zeit, die passen würde einen Kurs am "anderen Ende" in Dresden habe. Also mal schauen, wenn der Crisis-Termin endgültig fest steht. Noch sind nur zwei >??< im Datum.

    Zitat Koali: 24 Dryaden ... Wer bitte spielt sowas außer Fluffbunnys... --- na ich. Endlich habe ich die nötige Selbsterkenntnis.

    :gw: