Kellerkloppen - die neue Turnierreihe der Ludatores Bonnae

  • Hi Leute,


    möchte euch hier kurz das neue interne Bonner Turnierformat für 40k vorstellen:


    - Angedacht sind 6 Mini-Turniere pro Jahr in privater Atmosphäre.

    - Bei dem Turnier handelt es sich um ein reines Einladungsturnier. Ihr könnt euch aber gerne vorstellen oder anfragen. Bei freien Plätzen ist ggf. ein Nachrücken möglich.

    - Der Spielspaß soll absolut im Vordergrund stehen. Keine Schachuhren, kein Zeitspiel!!!

    - Wir nutzen u.A. die Regeln der Ars Bellica Formate (angedacht sind 4 Spiele pro Jahr) für unsere Turnier und greifen auf beide Punkte-Systeme zurück - 1250 & 1750 Punkte

    - Wir nutzen aber auch selbst ausgedachte und teilweise echt bescheuerte Sonder-Szenarien oder -Beschränkungen, die gesondert erwähnt werden oder halt nicht - "Überraschung"

    - 5€ gehen für Preise drauf, weitere 5€ für die Verpflegung.


    Tagesablauf im Normalfall:

    9:30 - 9:45 Ankommen, Auspacken

    9:45 - 12:30 Erstes Spiel

    12:30 - 13:00 Mittag

    13:00 - 16:45 Zweites Spiel

    16:45 - 20:30 Drittes Spiel

    20:30 Aufräumen & Siegerehrung



    mfg

  • Gefällt mir!!! Ach nein - ich meinte "like" :ok::ok::ok::thumbup::thumbup::thumbup:

    Zitat Koali: 24 Dryaden ... Wer bitte spielt sowas außer Fluffbunnys... --- na ich. Endlich habe ich die nötige Selbsterkenntnis.

    :gw:

  • Generell gerne - Anfang September gehts nicht ...

    Danke fürs immer wieder organisieren

    grandma
    --------------------------------------


    Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt....

    Albert Einstein

  • Ich würde ja so gern mitmachen aber 1250 Punkte müssen ja erst mal bemalt werden. Ich dachte, ich kaufe einfach vier Stromlords, aber geht ja nicht. :)

    »Ob­gleich ihn die Ärz­te be­han­del­ten, ihm Blut ab­zapf­ten und Me­di­zin zu schlu­cken ga­ben, ge­nas er den­noch.«

    (Krieg und Frieden, Leo Tolstoi)

  • Interesse wäre vorhanden.


    Ich hatte letztens allerdings alle meine Nobs inklusive der Truppführer (Boys, Tankbustas, Kommandos, etc.) auf 32mm Bases gesetzt, einfach weil die darauf besser aussehen.

    Damit wären ja nicht alle Modelle dieser Einheiten auf einer einheitlichen Basegröße.

    Wie würde das von euch gehandhabt werden?

  • @ Rohirrim: Du hast ne 40k Armee? Ich kann dir auch etwas leihen, wenn du magst. Unbemalt zocken ist ja auch kein Thema.

    @ Ragnara: Das ist überhaupt kein Problem.

    mfg

  • ich wäre ebenfalls gern dabei. Vielleicht kann ich auch Anfang September. Ich kann da nur nicht fest Zusagen.


    Mit bestem Grusse

    Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks Orks .....BUMM

  • mantis

    Ich baue gerade eine Cadia-Armee auf (das Rohan bei 40K :)) und für Marco Space Marines (er will nur spielen – nicht malen). Der würde auch gern mitkommen. Am Donnerstag treffe ich Oli, den muss ich noch überreden. Denn ich habe das Gefühl, die Tage des Herrn der Ringe sind gezählt …


    @all

    Unterschiedliche Basengröße? Bei Astra Militarum gibt es nur 25 mm! Betrifft das die neuen Space Marines? Da habe ich auch größere Bases.

    »Ob­gleich ihn die Ärz­te be­han­del­ten, ihm Blut ab­zapf­ten und Me­di­zin zu schlu­cken ga­ben, ge­nas er den­noch.«

    (Krieg und Frieden, Leo Tolstoi)

  • Schaut mal beide Hier: Kellerkloppen die Erste - 40k Turnier


    Das ist der Thread vom Termin für Anfang September


    Volltreffa :

    Dort kannst du dich verbindlich anmelden, sobald du verbindlich zusagen kannst :)


    Rohirrim :

    Für das System braucht man niemanden zu überreden. Einfach einmal anspielen. Das System macht den Rest... es ist einfach gut! Das Problem sind nur die minimum 150€ die man in Figuren investieren muss :). ... bei Cadia eher 300-400€


    Finde ich cool, dass du auch mit Marco zockst... irgendwann will er auch selber malen...


    Das HDR (der Ringkrieg) gezählt ist würde ich nicht sagen, aber das System ist halt etwas veraltet. Das Skirmish scheint ja noch eine große Anhängerschaft zu haben. Ich bin auf die Ankündigung von GW gespannt... das scheint ja auch ein Massensystem zu sein. Ich spiele weiter Ringkrieg und würde mich freuen, wenn ihr auch dabei bleibt.... und wenn es nur ein Event pro Jahr ist :) :) :)

  • Ach klar, wir bleiben natürlich dabei. Ich werde auch noch weiter malen. Und wenn wir ab und zu zocken, ist das doch wunderbar. Nur – da wir beim letzten Mal schon 40K Missionen gespielt haben – hatte ich den Endruck, dass es langsam weniger wird.


    Ja, Cadia wird teuer merk ich gerade … durch die Beschränkung auf 100 kann man auch nicht ewig nur Conscripts aufstellen.

    »Ob­gleich ihn die Ärz­te be­han­del­ten, ihm Blut ab­zapf­ten und Me­di­zin zu schlu­cken ga­ben, ge­nas er den­noch.«

    (Krieg und Frieden, Leo Tolstoi)

  • Heyho,
    ich bin neu im Forum und wollte Fragen ob es Vorgaben bezüglich: Modellen (Forgeworld z.B.), wysiwyg, bemalte Modelle, White Dwarf Sonderregeln, Basegröße (hab noch welche mit alten) etc. gibt.

  • Es gibt keine Bemalpflicht und wysiwyg wird etwas locker genommen. Von daher muss nicht jedes mal direkt die Waffe vom Modell gebrochen werden. Aber Proxen ist nicht erlaubt und Spezialwaffen sollten auch als solche zu erkennen sein. Umbauten sind immer gerne gesehen.