Warhammer 40.000 reloaded

  • Phase 1: Da Plan!

    Nein, keine Orks... (vielleicht später)

    Ich möchte meine Imperialen Ritter durch Adeptus Mechanicus Einheiten zu einer Armee aufbauen. Das ist das Ziel, zuvor möchte ich in die Regeln der 8. Edition von WH40.k einsteigen. Nach dem ich mir einige Gedanken gemacht habe, wie ich das am besten bewerkstelligen kann, plane ich in kleinen Schritten...

    • Warhammer 40.000 - Dark Imperium erwerben

    Die Box beinhaltet das Regelbuch, einen Berg an Miniaturen und ermöglicht es schon mal, mit kleinem Kostenaufwand, ein paar kleine Spiele zu spielen mit meiner Frau.

    • Imperial Knights - Renegate zusammen bauen

    An der Box kam ich nicht vorbei, erst recht nicht, als sie letzten Sonntag als Tagesangebot für 119,95 € verkauft wurde. 2 Knight's die ich vermutlich so wie empfohlen als Imperial Knight Gallant und Imperial Knight Crusader zusammen bauen werde. Vielleicht probiere ich das Spiel auch einmal aus, was mit der Box kommt, vielleicht verstärken sie aber auch erst einmal nur die Space Marines und die Nurgle-Truppen, die ich dann aus der Grundbox schon habe. Bemalt werden sollen sie aber beide im Stil von Questor-Mechanicus-Welten. Welches Haus weiß ich noch nicht sicher. Nach den Regeln würde ich gerne Haus "Hawkshroud" spielen, die Sonderregeln sind überragend, aber leider ist es ein Questor-Imperialis Adelshaus und zum anderen traue ich mich nicht daran das gelbe Farbschema zu malen. (Den aktuellen Codex + das verdammt teure Imp. Knights Würfelset wurden schon organisiert.)

    • Ad'Mech Truppen aufstellen

    Sehr viel anderes Zeug, bevor es eigentlich los geht, ich weiß... Um anzufangen, finde ich, dass sich die Start Collecting! Boxen empfehlen. Alles nützliche Einheiten, wie man liest: 10 Skitarii Vanguards bzw. Skitarii Rangers als Standarteinheiten, einen Tech-Priest Dominus und einen gefürchteten Onager Dunecrawler. In Etappen werde ich mir dieses Set 2 oder 3 mal besorgen, ich bin nur unsicher ob ich den Tech-Priest wirklich 3x benötige. Zudem fehlt mir noch der Ad'Mech-Codex.


    Ihr seht, noch viel zu tuen. Optimistisch betrachtet bin ich dann schon im Herbst.

    Ich halte euch hier auf dem laufenden...

    signaturbanner21bgjsp.jpg

    Ich bin Influencer! ...oder wie nennt man das wenn man anderen auf den Sack geht?

    Einmal editiert, zuletzt von Ork ()

  • Da hast du dir aber echt nen Plan zurecht gelegt :) Bin mal auf die Bilder gespannt.


    Und der Knight Gallant ist meiner Meinung nach echt super! 5 Attacken also 15 mit den Rittertanz. Dann WS 2 anstellen von 3... glaub der tut richtig weh :)

    Always ask yourself :"What Would A Pirate Do?"

    Bemalte Minis 2020: 240

    Bemalte Minis 2021: 164

    Bemalte Minis 2022: 081

  • warum kaufst du eigentlich die Dark Imperium Box? Würde die Forgebane box nicht mehr Sinn machen? Dann hast du schon Ad mech und necrons für deine Frau.

    Always ask yourself :"What Would A Pirate Do?"

    Bemalte Minis 2020: 240

    Bemalte Minis 2021: 164

    Bemalte Minis 2022: 081

  • warum kaufst du eigentlich die Dark Imperium Box? Würde die Forgebane box nicht mehr Sinn machen? Dann hast du schon Ad mech und necrons für deine Frau.

    Meines Wissens sind in der Forgebane Box nicht die Grundregeln enthalten. Um die geht es mir hauptsächlich. Die Forgebane Box wäre toll, wenn sie wie frühere Boxen ein kleines Regelbuch enthalten würden. So wird es die Dark Imperium Box. Ich habe schon einen Onlineshop erspäht, der sie für 100,-€ verkauft.

  • Die 10 Seiten Grundregeln sind drin. Was fehlt sind die regeln und Missionen für matched play. Aber das sind nur 2 regeln und halt die 6 Missionen. Aber es gibt noch das chapter approved wo 6 Missionen drin sind. Da würde ich mir dann eher das chapter approved dazu kaufen und die paar regeln so erfragen

    Always ask yourself :"What Would A Pirate Do?"

    Bemalte Minis 2020: 240

    Bemalte Minis 2021: 164

    Bemalte Minis 2022: 081

  • Ich möchte an meinem Plan festhalten, ein großes Regelbuch ist mir lieber als eine abgespeckt Version. Ist nicht jedermanns Sache, aber ich mag den Hintergrund und auch wenn ich den schon in weiten Teilen kenne, macht es mir Spaß ihn noch einmal durchzustöbern. Die Illustrationen, die Bilder der Miniaturen, ein richtiges Regelbuch hat einfach etwas.

    Forgebane, abgesehen davon, dass die deutsche Version schon an einigen stellen vergriffen ist, ist vielleicht eine alternative, statt mit einer Start Collecting! Box das Ad'Mech zu beginnen.

    Für einen Vorteil halte ich es bei der Dark Imperium Box zudem, dass ich mir einbilde, das die Primaris Space Marines und die Death Guard etwas leichter zu bemalen sind für den Anfang und zudem meine Frau vielleicht gefallen an einer der beiden Fraktionen findet. Sie hat das Nerd-Gen, auch wenn sie sich ihm versucht zu verweigern... ;)

  • Es geht wirklich mal weiter. Gestern bin ich zum TASCHENGELDDIEB nach Zülpich gefahren (von dem ich dachte, dass es näher liegen würde.)

    Dort habe ich wie angekündigt die Warhammer 40.000 - Dark Imperium Box und etwas an Mal- und Bastelutensilien gekauft. Das Ladenlokal ist in seiner jetzigen Form keine 50 km Anreise wert. Auf ca. 16 Quadratmetern stehen 6 Regale die komplett mit Boxen gefüllt sind. Andre, der Verkäufer ist sehr nett und meinte, dass der Taschengelddieb bald (August) nach Mechernich umziehen würde, dort würde mehr Platz und einen Spieltisch geboten. Vielleicht sind es dann die 60 km wert.




    Der Webshop von ihm ist aber auch sehr interessant, im durchschnitt bietet er auf GW Miniaturen 18% Rabatt unter dem UVP. Ich kenne einen anderen Shop, der sogar 20% bietet, zu dem kann ich aber nicht hin fahren, wenn ich eine Box mal direkt benötige. Da ich mich mit dem Bonner Comic Laden nicht sehr anfreunden konnte aufgrund des unfreundlichen Personals, werde ich wohl beim Taschengelddieb öfter meine Käufe tätigen und Kleinigkeiten im GW in Bonn holen.

  • Zitat

    Da ich mich mit dem Bonner Comic Laden nicht sehr anfreunden konnte aufgrund des unfreundlichen Personals,


    Du warst zum falschen Zeitpunkt im Comicladen. ;)

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Du warst zum falschen Zeitpunkt im Comicladen.

    Wann ist der richtige Zeitpunkt? Die Person im 1. Stock hinter der Theke schien sich von mir eher gestört zu fühlen, als das sie daran Interesse zeigte Kunden zu beraten oder etwas verkaufen zu wollen. :(

  • Ich kenn jetzt den Schichtplan nicht auswendig, aber Montag bis Freitag ist normalerweise Jochen da (offensichtlich nicht mehr im Studentenalter, Bart, Brille), und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der jemals zu jemandem unfreundlich war.

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Ich kenn jetzt den Schichtplan nicht auswendig, aber Montag bis Freitag ist normalerweise Jochen da (offensichtlich nicht mehr im Studentenalter, Bart, Brille), und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der jemals zu jemandem unfreundlich war.

    er hat auf mich bisher auch immer einen sehr netten eindruck gemacht. den namen wusste ich nicht, aber "offensichtlich nicht mehr im Studentenalter" trifft es ganz gut als beschreibung :)