Warhammer Underworld

  • auf der Startseite gibt es auch die Schnellregeln. Scheint ganz so als wird es ein turnierfähiges Brettspiel mit nur drei Spielrunden. Ich bin sehr gespannt. Abhängig vom Preis tue ich mir das Basisspiel auf jeden Fall an.

  • Hi


    Hatte heute ein Demospiel im GW Bonn und bin wirklich sehr begeistert. Im Vorfeld habe ich mir dieses Video angesehen, dass den Einstieg zusätzlich erleichtert hat.


    https://www.youtube.com/watch?v=HBcTk4Azndo


    Fazit:
    Es handelt sich um ein leicht zu erlernendes und sehr flottes Spiel. Durch kurze Phasen und schnelle Wechsel kommt keine Langeweile auf. Die Missionskarten und deren Mechanik erinnern stark an die 40k Missionen. Die "Aufwertungskarten", die von Siegpunkten gekauft werden können, erinnern - wie auch die Hexfelder - an Gorechosen. Die Modelle und der Look im Allgemeinen sind sehr gelungen. Die Würfelmechanik erinnert an Bloodbowl.


    Das Spiel wird als Turnierspiel beworben. Die aktuelle 1on1 Mechanik macht es auf jeden Fall ausgewogener als Gorechosen. Durch die festgelegten und dennoch sehr unterschiedlichen Manschaften (Khonre= 5 Modelle leicht gerüstet; Sigmar-Typen = 3 Modelle schwer gepanzert) sowie die Würfel- und Kartenmechanik halte ich das Spiel aktuell für zu Glückslastig (wie jedes GW Spiel, die aber nie als Turnierspiel vermarktet wurden).


    Entgegen meiner Annahmen ist mein Demospiel unentschieden in einem 13 zu 13 ausgegangen. Interessant war, dass wir beide am Ende von Runde 2 keine Modelle mehr hatten und in der dritten Runde ohne Modelle weiter gespielt haben ... in der Hoffnung eine Mission zu ziehen, die wir ohne Modelle erfüllen können. Meinem Mitspieler gelang dies. Bei Gleichstand wird wohl geschaut wer die meisten Missionsziele aktuell hält (niemand da alles tot) und danach: Wer die meisten Modelle hat (niemand da alles tot)... also ein echtes Unentschieden...


    Witzig , cool, will ich!!! (mein Geburtstagsgeschenk ist sicher)


    mfg

  • Kommt als nächstes eine Goblin-Bande?


    https://www.warhammer-communit…om-the-warhammer-citadel/


    Der passende Troll ist schon angekündigt.


    Ich finde ihm vom Modell sehr statisch. Für meinen Geschmack gehört er eher zu der Kategorie "ü-Ei-Figur" .... gekauft wird er trotzdem :)

  • Anscheinend gibt es ab nächste Woche die ersten zwei Erweiterungsbanden für Nightvault.


    http://www.belloflostsouls.net…hounds-for-titanicus.html

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Aber fehlendes Talent gibt es...


    Viele Spieler: "Ich hab in vier Wochen drei Armeen bemalt. Und wie läuft es bei dir?"

    Ich: "Also ich hab sieben Granaten, vier Köpfe, neun linke Füße und zwei Oberkörper gemalt. Von sieben Fraktionen. Oh und ich hab Sergeant Harker ein 'Mamas Liebling'-Tattoo auf den Oberarm gemalt."


    Bemalte Modelle 2019 (Stand 12.05.): - 11 -

  • Puuh wie soll ich den alles malen ????


    Und ne Bande mit 9! Modellen? Wie geht das bei 7 Startfeldern?

    Wahrscheinlich sind die Squigs Beschwörungen oder werden neben einem Treiber, wahrscheinlich den Gobbo in Platte aufgestellt.

  • Ich führe jetzt mal das Liedtke-Manöver durch, und frage mich einfach durch statt zu lesen: Ich habe ja die Ork-Bande zum Geburtstag bekommen.

    Was brauche ich darüber hinaus zum mitspielen ? Gibt es z.B. in der Grundbox noch Karten, die ich sonst nicht bekomme oder so ? Bekommt man die Supersonderspezialwürfel einzeln ? Fragen über Fragen ...

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Ja es gibt Karten die man in der Grundbox drin hat und sonst "nicht" bekommt. Es kommt mit dem nächsten release aber auch ein Kartendeck raus was die dann drin hat. Würfel sind in der Startbox oder einzeln zu haben, aber frag mal Basti. Der teilt doch gerade ne Box auf.


    Wenn du mal mit jemand spielen willst der das Spiel nicht hat brauchst du ne Startbox. Wenn du eh nur mit uns spielst "brauchst" du nur die Karten für mehr Auswahl.

  • "Braucht" man dann zu einem "vollständigen" Satz Karten sowohl Shadespire als auch Nightvault ?

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow