"Brace for Impact !" - Vipers Sorylianer

  • Nein, wir benutzen nur Glanzlack, wir stehen auf diesen speckigen look :D



    Quark, natürlich matt ;)
    Mir war dieses Sprühzeug zu blöd (sobald die Luftfeuchtigkeit 1% zu hoch oder zu niedrig ist versaust du dir damit nur deine Figuren -.- ), darum hab ich mir von Vallejo den Mattlack zum pinseln geholt. Hab nämlich festgestellt, dass sich von den Resinraumschiffen relativ schnell die Farbe abreibt, wenn die nicht lackiert sind.


    Der lässt sich sehr gut mit nem großen Pinsel auftragen, und trocknet absolut unsichtbar.

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Gestern sind in der inzwischen 5ten Malsession (ich bin so laaaangsaaaaam ;( ) endlich meine 6 Eskorten fertig geworden.



    Irgendwie sehen beide Enden der Schiffe gleich bis zumindest ähnlich aus, darum musste ich ne Münze werfen um zu entscheiden an welches Ende der Antrieb kommt. Das Ergebnis hier nochmal von näher dran :



    Als nächstes ist der schwere Kreuzer dran, danach muss ich wieder das System wechseln bis der Rest meiner Bestellung kommt ;)

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Schlechte Nachrichten. Deine Münze hat sich falsch entschieden: http://www.spartangames.co.uk/sorylian_fleet.html


    Edit:

    Zitat

    Original von ich
    Du nimmst diese Flügel aber schon nach hinten, oder?
    Andersherum sähe es komisch aus :)


    Iwo ... komisch oder nicht, sowas gibt es an Raumschiffen öfter: http://youngtimerblog.files.wo…m/2010/06/main_inhalt.gif
    Da gewöhnt man sich dran. :ok:


    Ich bin dafür, du pinselst sie um, damit sie wieder "richtig rum" fliegen.

  • Hm ... kann sein. Da das Modell aber in der Tat zwei fast identische "Kappen" auf den Enden hat, bemerkt man das wohl auch nur wenn man "weiss", dass es andersrum sein sollte. Und selbst dann ... ich finds so besser. Die sorylianischen Schiffe werden alle nach hinten hin "dicker", da finde ich doch dass es sich so rum besser ins Gesamtbild einfügt.

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Hi


    Sehen klasse aus.
    Sagt mal warum gibt es 2 Arten von Escorten? Nur aus Gründen der Abwechslung?


    ps: REgeln habe ich gelesen... warte nur noch auf die Flotten


    mfg

  • Wieso zwei ? Meinst du auf meinen Bildern ? Das ist 6 mal das gleiche Schiff, nur von verschiedenen Seiten :P


    Und ansonsten hat halt jedes Volk unterschiedliche Eskorten. Unsere (und die von Relthoza und Terranern) liefern Point defense, die von den Dindrenzi können zusätzlich noch mit normalen AD schiessen, die Aquaner haben soweit ich weiss Minen, die Relthoza haben Assault Eskorten mit Crew für Entermanöver.

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • alles bei Spartan auf der Website. hier hab ich die her, da gibt es einmal die Regeln für Eskorten und einmal die für schwere Kreuzer zum download.

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • gute Nachrichten, Thomas konnte meine Bombard Gunships organisieren, das heisst mir gehen doch nicht so schnell die Schiffe aus :D

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Oh, dann könnte erauch meine haben...


    Viper
    Hatte ich schon gesehen, aber eigentlich gehören die andersherum.
    So gefallen sie mir aber auch besser, richtig herum wirkt es komisch.... Ich würd´s lassen.

  • Zitat

    Original von ich
    So gefallen sie mir aber auch besser, richtig herum wirkt es komisch....


    Fand ich gar nicht mal, bei mir wars eher ne 50:50 Entscheidung ... ich werds jetzt so lassen, wieder ummalen wär mir zu blöd ;)

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Also ich verstehe ja dass sich zu Modellen im immer wiederkehrenden Farbschema irgendwann nicht mehr viel sagen lässt, aber irgendwie hätte ich mich ja schon über Kommentare gefreut ;)


    Ich stoße das mal an : Was haltet ihr verglichen etwa mit den normalen Kreuzern von dem geänderten Antrieb ? Ich hab ja nun hier mal nur in der Mitte blaues Licht entstehen lassen, das sich auf den umgeben Metallteilen lediglich durch etwas Trockengebürste wiederspiegelt. Findet ihr das besser als vorher, oder war euch die komplett blaue Antriebssektion lieber ?

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Ich finde die sehen schon ziemlich klasse aus.


    Das mit dem Antrieb gefällt mir, nur am Haupttriebwerk sieht noch ein wenig unsauber aus.


    Vielleicht kann man an den Flanken kleine Markierungen anbringen um die Schiffe zu Individualisieren (Sowas wie die Nummern auf modernen Kriegsschiffen)
    Kann mir vorstellen das die Seriennummern und Hersteller angaben bei diversen Decals klein genug sind um die Buchstaben einzelnen zu nehmen. Aber wahrscheinlich ist so was nur bei Terranischen Schiffen passend.

  • Ich wollte schon irgendwie sowas machen, aber mir ist noch kein gutes design untergekommen, und bevor ich sie versaue ...

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Hm, ich bin da etwas unschlüssig.
    Bei den ersten Modellen gefiel mir die Mischung aus Dunkel- und Hellblau schon gut, andererseits gefällt mir der schwere Junge auch gut. Ist halt eine andere Triebwerksbaureihe ;)
    Aber jetzt wollen wir endlich mal den Träger sehen *wir wollen den träger sehen wirwollendenträgersehen wirwollen wirwollen denträgersehen*

  • Sag das dem Thomas. Solange bemal ich erstmal meine Gunships, die können ingame sowieso mehr :)

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow