Entfärben von Minis

  • Moin,


    also da ich vermutlich demnächst ein paar gebrauchte sachen bekomme, und die entfärben muss, nehm ich das zum Anlass, ein Sticky zum entfärben zu erstellen, wäre nett, wenn Leute mit mehr Erfahrung hier reinstellen würden, worin sie was wie lange einlegen um die Farbe runterzukriegen (am besten unterteilt nach Plastik und Zinn), damit Anfänger wie ich ne Orientierung haben ^^

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Hi,


    Zinn : Recht einfach zu entfärben, geht gut mit billigen Nagellackentferner/Aceton etc. Einfach reinwerfen, etwas warten und Reste mit ner (alten!)Zahnbürste abbürsten.


    Plastik: Hab ich keine Erfahrung mit. Es soll mit speziellen Plastikentfärber von z.B. Revell gehen, hab ich allerdings noch nicht ausprobiert. Auf keinen Fall in die oben genannten Lösungsmittel legen (leicht verständlich :] ).


    mfg

  • die nummer hat mal n kollege von mir mitm alten Plastikterminator gemacht ... tolle Idee war das :D

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Hallo,
    Zinn-Minis kannst du mit allem möglichen Zeugs entfärben, Nagelentferner, Verdünner und auch Abbeizer.
    Kunststoffkerlchen verlieren ihre Farbe wenn du sie in Bremsflüssigkeit badest. Lass sie ein paar Tage in der Flüssigkeit und schrubb sie dann mit einer Zahnbürste ab.
    Anschliessend wasche sie mit Spülwasser ab.


    Habe ich ganz vergessen:
    Ich habe bei meinen Kunststoff-Minis festgestellt, dass sich der Kleber in der Bremsflüssigkeit auflöste, zumindest der von Revell und auch Kraftkleber von Pattex.

  • Also ich benutze zum Entfärben von Miniaturen PVC-Boden Reiniger von "Mellerud". Das Zeug eigenet sich gleicher Maßen für Zinn und Plastik Miniaturen.


    Das Zeug hat folgende Vor-/Nachteile:
    Allgemein: Eine Füllung reicht für mehrere Modelle hintereinander, Preis liegt bei etwa 6,50 Euro pro Liter (Knauber). Entfernt schwarze Grundierung besser als weiße.
    Metall Miniaturen: Modelle lassen sich schnell und gründlich entfärben, in verwinkelten Stellen, bleiben meist Farbfetzen hängen, die sich nach dem Trocken leicht entfernen lassen. Falls viele Metallfarben vorher entfärbt wurden schlägt sich mit unter eine dünne silbergraue Farbschicht auf der Mini ab.
    Plastik Minis: Es eignet sich zum entfärben von Platik, braucht dafür aber wesentlich länger, als für Metal. Zu dem ist das anschließende Reinigen mit starkem Schrubben verbunden und mit evtl. zweiter Entfärbung.

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Fehlende Motivation ist was anderes...


    Bemalte Modelle 2020 (Stand 23.12.) - 75 -

    Bemalte Modelle 2021 (Stand 11.04.) - 27 -

    Seit Beginn der Covid-19 Pandemie Maßnahmen (03.2020) bemalt: - 97 -

  • interessant wäre vllt zu wissen, welche Inhaltsstoffe (falls ihr das wisst ^^) dafür verantwortlich sind, dass die Farbe runtergeht, damit man zB am Beispiel von Nagellackentferner nicht aus versehen ein tolles "hautfreundliches" (oder sonstwas) produkt kauft, und genau deshalb das zeugs nicht zum entfärben taugt :D

    'There are no Atheists in Foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against Foxholes.

    James Morrow

  • Zitat

    Original von Viper
    interessant wäre vllt zu wissen, welche Inhaltsstoffe dafür verantwortlich sind, dass die Farbe runtergeht


    Ich hab mal eben auf die Mellerud Pulle geguckt. Da steht NICHTS über die Inhaltsstoffe, aber eben so wenig so ein Zeug wie "hautfreundlich"oder "biologischabbaubar", wie auch irgendwelche Warnzeichen (Giftig, Reizend, Ätzend usw.). Das Einzige was da draufsteht, was keine Anwendungshinweiß ist, ist: "Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen." und irgendwas von EU-Richtlinien.


    So viel zum Thema Verbraucherinformationen...


    @Ping:
    Nur mal so nebenbei: Ist reines Aceton teurer als Nagellackentfernen, oder warum betonst du den so?

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Fehlende Motivation ist was anderes...


    Bemalte Modelle 2020 (Stand 23.12.) - 75 -

    Bemalte Modelle 2021 (Stand 11.04.) - 27 -

    Seit Beginn der Covid-19 Pandemie Maßnahmen (03.2020) bemalt: - 97 -

  • Hi,


    reines Aceton dürfte teurer sein, da man Billig-Nagellackentferner ja inzwischen an jeder Ecke hinterhergeworfen bekommt. Und Nagellackentferner ist mMn nach nur Aceton mit Parfum.


    mfg

  • Du meinst so, wie Brennspiritus auch nur Ethanol (trinkbarer Alkohol, für die, die es eh nicht schon wusste) mit Zusatzstoffen ist, damit sich die Obdachlosen damit nicht die Birne wegballer.


    Naja, ich müsst mal nach gucken wie teuer 1 Liter reines Aceton bei Knauber kostet, sofern das überhaupt im normalen EInzelhandel geführt werden darf...

    - Es gibt keine schlecht bemalten Modelle, nur ungeschultes Talent. Fehlende Motivation ist was anderes...


    Bemalte Modelle 2020 (Stand 23.12.) - 75 -

    Bemalte Modelle 2021 (Stand 11.04.) - 27 -

    Seit Beginn der Covid-19 Pandemie Maßnahmen (03.2020) bemalt: - 97 -

  • ich hatte mal ne ganz schlaue idee
    ich hab meine figuren (ca 5 stück) vor einem halben jahr eingelegt, dann hab ich eben mal mein warhammer pausiert und sie jetzt vor einem monat wieder rausgenommen


    überraschung :lol2:
    drei von 5 miniaturen waren schön frei von farbe- alles super
    die andern zwei waren nur noch ein dicker fetter farbklumpen und nicht mehr zu gebrauchen


    <<<< also nicht zu lange einlegen>>>>>>

  • Doch gibt es:


    Für Plastikminis geht Airbrush Clean von Revell ganz gut (ist aber ziemlich teuer)


    Oder Eigenrezept:
    Spiritus mit 1-2 Esslöffel Rohrreinigergranulat.
    Das ganze dann in ein altes Gurkenglas o.ä. und die Plastikteile 1-2 Tage einweichen lassen. Dann mit ner alten Zahbürste abschrubben.
    Bekommt man eigentlich alles mit ab, bis auf die Grundierung. Davon bleiben meist Reste hängen.


    ACHTUNG!
    Fall's das jemand nach diesem Rezept macht:


    Das Zeugs ist echt nicht ohne und gefährlich für die Augen.
    Auch wenn ich mich jetzt wie in Chemielehrer anhöre:
    SCHUTZBRILLE UND HANDSCHUHE TRAGEN!

  • tach zusammen,


    zum deinken benutze ich das gut e alte ethylacetat, das is ein starkes lösemittel das in der druckindustire verwendent wird. Deine minis einfach reinlegen und 10 minuten warten, dann einfach nen pinsel nehmen und die alte farbe abbürsten, fertig!

  • ... Aceton eignet sich aber nur für Zinnminis, Plastik löst das extrem an .....

    Heil der Herrin und ihrem Champion
    Alkohol ist keine Lösung! Sondern eine Verbindung von Sauerstoff, Wasserstoff und Kohlenstoff !!!
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist da schon schwieriger. Kurt Tucholsky

  • Da ich meine Hammerträger schlecht bemalt fand
    hab (zur Probe) zwei in Nagellack entferner geworfer
    beui einem war der schild noch und morgen nicht mehr zu gebrauchen.
    Das abbürsten geht auch mit nem Flat Dry Brush.
    @ Viper spielst du die Hammerträger ohne Schilde
    wenn ja kannst du mir drei Verkaufen (ein Schild befindet sich unter meinen fußboden und einer wurde nicht mitgeliefert: typisch Mail-Order)